20 Jahre und kein bisschen träge: Der Arbeitskreis Wohnungsnot feiert 20. Geburtstag! // 14.11.2008

„Geschichte wird gemacht“

Der Arbeitskreis Wohnungsnot feierte Geburtstag

Plakat

Der Arbeitskreis Wohnungsnot lud zum 20jährigen Bestehen und über 700 Gäste kamen zur großen Party: Der Auftritt der Kultband „Fehlfarben“ war der Höhepunkt eines vielfältigen Programms, das die Veranstalter am 14. November 2008 in der Berliner „Kulturbrauerei“ auf die Beine gestellt hatten.

„Fünf Fragen – fünf Antworten“ – unter diesem Motto stand eine Ausstellung, bei der zahlreiche Wegbegleiter und Wegbegleiterinnen dem bundesweit einzigartigen Gremium Anerkennung für ihre Arbeit zollten. Sie bildete den Rahmen für eine hochkarätig besetzte Podiumsdiskussion unter Leitung der Sozialwissenschaftlerin Professor Dr. Susanne Gerull. Als „roter Faden“ zog sich der Vergleich „Wohnungslosenhilfe gestern und heute“ durch das Gespräch. Themen wie die Versorgung wohnungsloser Menschen mit Wohnraum, Bedarfslücken im Berliner Hilfesystem, Probleme seit der „Hartz IV“ – Reform wurden zwischen Dr. Petra Leuschner (Staatssekretärin Integration und Soziales), Prof. Ingrid Stahmer (ehem. Sozialsenatorin), Manfred Merckens (BA Tempelhof-Schöneberg), Günther Wahrheit (ehem. BA Kreuzberg), Ekkehard Hayner (Arbeitskreis Wohnungsnot), Michael Haberkorn (ehem. Arbeitskreis Wohnungsnot), Nick Alt (Betroffener) und einem sachkundigen Publikum engagiert debattiert.

Nach einer kurzen Pause eröffneten die beiden Conferenciers Elfriede Brüning und Karsten Krull die große Jubiläumsparty. Nachdem die Theatergruppe Die Gorillasauf höchst unterhaltsame Weise zu Stichworten aus dem Publikum improvisiert und Groovy Cellar eine gelungene Hörprobe in Sachen Indie-Pop abgeliefert hatte, betraten die  legendären Fehlfarben unter riesigem Beifall die Bühne.

Eigens aus allen Teilen Deutschlands und Österreichs angereist, war dieser Benefiz-Gig der einzige Live-Auftritt der Fehlfarben im Jahr 2008. Es sei für die Band keine Frage gewesen, bei der Veranstaltung dabei zu sein, hatte ihr Bassist Michael Kemner alias Demicha schon vor der Veranstaltung der Presse zu Protokoll gegeben. "Ich erlebe es im eigenen Freundeskreis, wie schnell man ganz unten ist. Die Gefahr zu verarmen wird immer größer."

Und dann legten sie los. „Großartiges Konzert … von Euch. Es macht immer wieder Spaß Euch zu hören“, schrieb ein begeisterter Besucher in den Webblog von Pyrolator alias Kurt Dahlke, der eine Gala-Vorstellung am Synthesizer lieferte. Umjubelt war vor allem die Zugabe „Paul ist tot“, einem der besten und zu Recht prominentesten aller Fehlfarben-Songs. Keine Frage: Peter Hein, Demicha, Saskia von Klitzing, Frank Fenstermacher, Uwe Jahnke und Pyrolator haben sich an diesem Abend eindrucksvoll zurückgemeldet.

Doch damit war die Party noch lange nicht beendet. Bis zum frühen Morgen legte DJ Hauke Schlichting für das feierfreudige Publikum auf.

Die Resonanz nach der Veranstaltung war mehr als ermutigend. „Geschichte wird gemacht“ – dieser Song der Fehlfarben ist für den Arbeitskreis Wohnungsnot Antrieb, weiterhin die professionelle Wohnungslosenhilfe in Berlin im Interesse der wohnungslosen Menschen dieser Stadt voranzubringen.

Für die Unterstützung bei der Umsetzung dieses Events bedanken wir uns ganz herzlich bei allen Künstlerinnen und Künstlern, bei Christian Morin und Noelle Poeller von Headquarter Entertainment, bei unserer Pressefrau Andrea Puppe, unserem Webmaster Martin Wildermuth, bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kulturbrauerei, bei vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern und natürlich bei unseren Spendern:


Wir bedanken uns bei den folgenden Verbänden und Projekten, die unsere Veranstaltung mit einer Spende unterstützen:

Logo: Bürgerhilfe

Bürgerhilfe - Kultur des Helfens gGmbH

Logo: Caritas

Caritasverband

Logo: Diakonie

Diakonie Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Logo: DPW

Der Paritätische Berlin

Logo: Mieterverein

Berliner Mieterverein

Logo: ZIK

ZIK - Zuhause im Kiez gGmbH

Logo: DRK

Deutsches Rotes Kreu

Logo: IB

Internationaler Bund

Logo: GEBEWO

Gebewo - Soziale Dienst

bsd gGmbH | Interkulturelle Wohnhilfen e. V. | KommRum e. V. | Lukas-Gemeinde e. V.

[Druckversion]
[Seitenanfang]

Veranstaltungen des AK Wohnungsnot seit 2002:

© Arbeitskreis Wohnungsnot 2002 - 2011 // Impressum
Realisation: flamme rouge gmbh