2015: Flashmob gegen Wohnungslosigkeit

Flashmob gegen Wohnungslosigkeit

Der Arbeitskreis Wohnungsnot organisiert am 11.11. um 12:30 Uhr und 13:30 Uhr gemeinsam mit der Alice Salomon Hochschule einen Flashmob gegen Wohnungslosigkeit auf dem Pariser Platz. Die Aktion findet statt im Rahmen der Abschlussveranstaltung einer Tagung der Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe e. V. (BAG W).

Mi., 11.11.2015, 12:30 Uhr und 13:30 Uhr, Pariser Platz (vor dem Brandenburger Tor)

Auf ein Signal hin legen sich alle auf den Boden (Dauer je 5 Min.)

Dazu bitte mitbringen: Unterlage (Folie/Pappe) und Schlafsack oder Decke sowie ein Din-A4-Schild: "Ich bin wohnungslos, weil..." mit einem selbst gewählten Zusatz (z. B.: "...mein Freund mich rausgeworfen hat", "...mein Vermieter Eigenbedarf angemeldet hat" o. Ä.).

Die Aktion soll die Menschen auf dem Platz darauf aufmerksam machen, DASS es wohnungslose Menschen auf der Straße gibt und WARUM sie wohnungslos sind. Auch in den sozialen Medien soll hierzu mobilisiert werden.

Aushang zur Mobilisierung von Klient_innen

Alle Teilnehmenden des AKWO werden gebeten, den Aushang zur Mobilisierung ihrer Klient_innen bezüglich der aktiven Mitwirkung am Flashmob in ihren Einrichtungen aufzuhängen. Wir bitten darum, diesen Aushang im unteren Teil an den Linien einzuschneiden (als Abrissmöglichkeit). Wir empfehlen, die Pappschilder mit der Aufschrift „Ich bin wohnungslos, weil …“ gemeinsam mit den teilnehmenden Gästen der jeweiligen Einrichtungen vorzubereiten.

[Druckversion]
[Seitenanfang]

Veranstaltungen des AK Wohnungsnot seit 2002:

© Arbeitskreis Wohnungsnot 2002 - 2011 // Impressum
Realisation: flamme rouge gmbh